Deutsches Gründerinnen Forum e.V.

Stellungnahme: Eckpunktepapier des BMAS Gesetz zur Leistungssteigerung arbeitsmarktpolitischer Instrumente

April 2011: Das Deutsche Gründerinnen Forum e.V. hat eine eigene Stellungnahme verfaßt und an die Bundestagsfraktionen und das BMAS geschickt.  Damit setzt sich DGF eindeutig für die Verlängerung bzw. Ausweitung der bisherigen Förderpraxis für ExistenzgründerInnen als arbeitsmarktpolitisches Instrument ein. Die Stellungnahme kann bei der DGF Bundesgeschäfstsstelle angefordert werden: [email protected] "Stellungnahme zum Eckpunktepapier des BMAS"

Positionspapier zur Weiterentwicklung des Förderprogramms Gründercoaching

Das Deutsche Gründerinnen Forum e.V. hat zusammen mit dem Verband deutscher Gründungsinitiativen e.V. (VdG) und dem Bundesqualitätszirkel Gründungsberatung e. V. (BQZ) unter Einbindung der Mitglieder der verschiedenen Verbände und zahlreicher Praxispartner/innen ein Positionspapier zur Weiterentwicklung des Förderprogramms Gründercoaching Deutschland, entwickelt.
Die Ergebnisse der DGF-Umfrage zum Gründercoaching Deutschland, die bereits im Januar im Bundeswirtschaftsministerium auch Vertretern der Kreditanstalt für Wiederaufbau und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales vorgestellt wurden, waren Ausgangspunkt für die
Entwicklung dieses Papieres. Das DGF konnte damit konkrete Anregungen aus der Praxis für eine Weiterentwicklung des Programms geben und begrüßt, dass inzwischen die Evaluation des Programms ausgeschrieben wurde.
Zum Download

Ergebnisbericht zur DGF-Umfrage „Erste Erfahrungen mit dem KfW-Gründercoaching Deutschland“ liegt vor

Das „KfW-Gründercoaching Deutschland“ ist ein wichtiges Förderinstrument, das Gründerinnen und Gründer in der Nachgründungsphase unterstützen soll.

Im Sommer 2009 hat das Deutsche Gründerinnen Forum e. V., das sich für eine Verbesserung der Rahmenbedingungen insbesondere für Gründerinnen und Unternehmerinnen einsetzt und in einem starken Netzwerk von Expert/innen, Fachberater/innen und Multiplikator/innen verankert ist, eine Umfrage zur praktischen Umsetzung des Gründercoachings durchgeführt.

Zentrale Fragestellungen der Umfrage betreffen die Akzeptanz seitens der Gründer/innen, Information, Leistbarkeit, Werbung, Zusammenarbeit der Partner und Beraterbörse. Bei der Umfrage werden zudem Zielgruppenspezifika wie Status vor der Gründung und Geschlecht berücksichtigt.

Das Deutsche Gründerinnen Forum verfolgt mit der Umfrage das Ziel, bisherige Erfahrungen mit dem Gründercoaching auszuwerten, Handlungsbedarfe aufzuzeigen sowie Empfehlungen für bevorstehende Evaluierungen zu formulieren.

An der Befragung haben sich bundesweit Regionalpartner und Nicht-Regionalpartner beteiligt. Wir freuen uns, Ihnen heute die Ergebnisse dieser Umfrage vorstellen zu können.

Download Kurzbericht

Download Langfassung

Download Pressemeldung

DGF im Cosmopolitan

Zum Thema: "Das ist Ihre Chance". Zum Artikeldownload hier klicken


Euro Train Berlin nach DGF Standards zertifiziert

Euro Train Berlin (ETB) ist als erstes Existenzgründungs-Beratungsunternehmen in Berlin, und als zweites innerhalb der Euro Schulen Organisation, nach den Standards des Deutschen Gründerinnen Forums (DGF) zertifiziert worden.
Auf dem Markt der Existenzgründungsberatung sind viele Unternehmen und Einzelpersonen in unterschiedlicher Qualität am Markt tätig. Es gibt daher seit einiger Zeit Bestrebungen, die Auftragsvergabe beziehungsweise Zulassung zu Beraterpools an die Zertifizierung und Prüfung der Beraterqualität zu knüpfen. So ist die Zulassung zum Beraterpool der KfW-Bank an eine drei-jährige Berufserfahrung im Beratungsbereich, sowie an drei Referenzen über bereits erfolgreiche Gründungsberatungen geknüpft.

Das Deutsche Gründerinnen Forum (DGF) hat in den letzten Jahren Standards der Beratung entwickelt und während einer Pilotphase erprobt. Diese Standards legen einen besonderen Schwerpunkt auf den zielgruppen- und genderspezifischen - Aspekt der Beratung. Nach dem die Pilotphase nun beendet wurde, sind erste Unternehmen und Ihre Existenzgründungsberatung gemäß diesen Standarts geprüft worden. IDB Rostock und Euro Train Berlin, beides Mitglieder der Euro Schulen Organsiation, haben die Zertifizierung erfolgreich bestanden.

Euro Train Berlin berät seit zwei Jahren im Auftrag des Job Center Pankow angehende Gründerinnen und Gründer. Von ca 1000 Interessierten haben rund 300 den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt. Im Rahmen seiner Arbeit hat Euro Train Berlin seine Beratung weiterentwickelt und stellt jedem angehenden Gründer einen Gründerpass zur Verfügung. Dieser strukturiert und ordnet die Gründungsentwicklung und dokumentiert diese mit allen zugehörigen Unterlagen.

Ansprechpartnerin bei Euro Train Berlin ist Frau Birgit Herrmann, 030 – 474 97 50.

Erfolgreiche Zertifizierung der IDB GmbH Rostock

Die IDB GmbH Rostock ist seit 10 Jahren landesweit im Arbeitsfeld „Existenzgründung“ aktiv. Bis heute hat sie ca. 4.000 Gründungsinteressierte betreut, davon wurden 1.500 bei ihrem Unternehmensaufbau begleitet.

Seit dem 16.10.2008 ist die IDB GmbH Rostock für ihr Arbeitsfeld „Gründungsbegleitung“ nach den Qualitätsstandards des Deutschen Gründerinnen Forums e.V. (DGF) zertifiziert.

Dieses Qualitätsmodell ist das erste bundesweit einheitliche Modell für die Prozess- und Strukturqualität von Gründungs-begleitorganisationen.

Mit diesem Modell hat das DGF e.V. auf die Forderungen der Politik reagiert, bundes- und europaweite Qualitätsanforderungen in der Betreuung von Existenzgründern/innen einzubinden.

Das Audit und die Zertifizierung wurden vorgenommen durch die CERTQUA GmbH.

Als Mitglied der Qualitätsgemeinschaft Euro-Schulen-Organisation ist die IDB GmbH Rostock bereits langjährig zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2000 und nach AZWV.



Stiftung Warentest untersucht die Qualität der Gründungsberatung

Zum Arktikeldownload hier klicken

DGF-Stellungnahme zur Änderung des Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes

Liebe DGF-Mitglieder,

der Vorstand des DGF ist zur öffentlichen Anhörung zur Änderung des Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes am Dienstag, dem 16. September, 15 - 16.30 Uhr im Deutschen Bundestag eingeladen.

Die Anhörung wird den Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und SPD Entwurf eines Ersten Gesetzes zur Änderung des Bundeseltengeld- und Elternzeitgesetzes Bundestag-Druckschae 16/9415 behandeln (vgl. Anlage).

Um eine gemeinsame Stellungnahme für das DGF abgeben zu können (diese muß dem Dt. Bundestag vorab bis spätestens 3.9. in schriftlicher Form zugehen!), bitten wir alle Mitfrauen um Unterstützung!

Bitte senden Sie Ihre Stellungnahmen und Hinweise bis spätestens Freitag, 29.8. per E-mail an die DGF-Bundesgeschäftsstelle. Wir werden daraus eine zusammenfassende Stellungnahme erstellen.

Herzlichen Dank für die Unterstützung!

Dr. Birgit Buschmann, Jutta Dehoff-Zuch, Yvette Dinse Vorstand Deutsches Gründerinnen Forum e.V.


Download des Gesetzentwurfes

Download der Stellungnahme des Deutschen Gründerinnen Forums e.V.

Download des Berichts der öffentlichen Anhörung des Familienausschusses

DGF-Qualitätskampagne 2008

Liebe DGF-Mitglieder,

die 1. Infoveranstaltung nach der Pilotphase in EQUAL fand am 6. März 2008 mit mehr als 30 Teilnehmer/innen statt.
Neben der Kooperation mit der CERTQUA GmbH konnte eine Kooperation mit dem RKW auf den Weg gebracht werden, mit der die Bildung eines DGF-RKW-Beraterinnen-Pools verbunden sein wird.

Vom 9.-12.6.2008 ist - bei ausreichender Teilnehmerzahl - erstmals der Vorbereitungslehrgang zur Zertifizierung in Frankfurt gemeinsam mit den Partnerorganisationen CERTQUA GmbH, ASM - Arbeitsgemeinschaft selbstständiger Migranten e.V. und ERGOLOG in Planung.

Zur weiteren Vermarktung und Verbreitung des DGF-Qualitätsmodells bleibt aber noch viel zu tun!

Der DGF-Vorstand plant daher 2008 eine Qualitätskampagne mit weiteren Marketing-Aktivitäten und möchte dabei gerne alle DGF-Mitglieder und deren Möglichkeiten auf regionaler Ebene einbinden.

Nur über eine flächendeckende Sensibilisierung und Qualitätskampagne in den Regionen bei den betreffenden Zielgruppen der Beratungsorganisationen und öffentlichen Institutionen sowie bei Gründerinnen und Gründern können wir das DGF-Qualitätsmodell gemeinsam breit und zum Nutzen aller verankern.

Wir würden uns daher über eine aktive Beteiligung alle DGF-Mitglieder sehr freuen und bitten Sie, in den anliegenden Feedbackbogen (zum Download) einzutragen, in welcher Weise Sie sich in die Qualitätskampagne des DGF einbringen können.

Bitte senden Sie diesen an die DGF-Anlaufstelle Qualität zurück. Die Frist wurde bis 11. Mai 08 verlängert!

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung!

DGF-Vorstand

Dr. Birgit Buschmann, Jutta Dehoff-Zuch ,Yvette Dinse